Sudhaus-Boys feiern närrischen Geburtstag

20. Januar 2014

Karneval Montabaurer Gruppe läutet die Session ein

WWZ v 20 01 2014Montabaur. Den Beginn der „Fünften Jahreszeit" hat die Gruppe Sudhaus-Boys am Wochenende im Restaurant Roundabout in Montabaur eingeläutet. Im Zuge der diesjährigen Saison feierte die seit 1992 erfolgreiche Formation ihren 22. Geburtstag und bedankte sich mit einem Konzert bei ihrem Fanklub und den zahlreichen Gästen, die sich vom Kölschen Lebensgefühl anstecken lassen wollten.

Rückblickend auf ihre vorausgegangenen Erfolge, präsentierten die Sudhaus-Boys eine breite Auswahl bekannter Stücke. Dabei ist es der Westerwälder Gruppe – neben der Interpretation Kölner Karnevalslieder wie „Jetzt geht's los" von den „Höhnern" – besonders wichtig, auch traditionelle Stücke wie das „Montabäurer Schössje" und die „Totenbeincher" in ihr Programm aufzunehmen. In diesem Sinne solle die heimische Karnevalstradition gewahrt werden.

Die Gruppe um Dirk Heuser, die nach eigenen Angaben „Stimmung in Kölsch und Moll" verbreitet, blickte auf die Höhepunkte der 22-jährigen Geschichte zurück. Die Karnevalsformation, die neben regionalen Auftritten auch immer wieder an bundesweiten Veranstaltungen teilnimmt, ist besonders in der närrischen Zeit ein beliebter Gast bei Wäller Sitzungen, wo sie immer wieder für gute Stimmung bei jungen und jung gebliebenen Gästen sorgt.

Neben dieser langen Tradition der Sudhaus-Boys sind die Sänger aber vor allem durch ihren Auftritt bei dem 2012 von der Kölner Gruppe „De Höhner" veranstalteten Talentwettbewerb in der Domstadt zu Bekanntheit gelangt. Dort spielten sie bei der von dem Fernsehsender WDR präsentierten Gala vor mehr als 10 000 Zuschauern und trugen das bekannte Lied „Ohne dich geht es nicht" von den Höhnern vor. Begleitet wurde die Gruppe, deren Name sich von ihrer Vorliebe für die Kölsche Lebensart und deren Hopfenerzeugnissen ableitet, jetzt von der zehnjährigen Josephine Ohly. Die junge Karnevalistin, die ebenfalls im Jahr 2012 mit den „Sudis" auf der Bühne in Köln gestanden hatte, unterstützte die Band auch beim 22. Geburtstag tatkräftig.

Insgesamt hat die Gruppe im Laufe der Zeit mehr als 100 Stücke einstudiert und aufgeführt. Mit tatkräftiger Unterstützung des Fanklubs wurde das Roundabout kurzerhand in den Kölner Gürzenich umfunktioniert. Der „jecken Stimmung" konnte sich dabei keiner der Gäste entziehen.

Foto und Text: Julia Fourate

Westerwälder Zeitung vom Montag, 20. Januar 2014

 

Bleiben Sie mit uns in Kontakt

Booking

c/o Dirk Heuser
Beethovenstr. 5
56410 Montabaur

T: 02602 - 671141
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie finden uns auch auf

Kontaktieren Sie uns

captcha

Copyright © Sudhaus-Boys Montabaur
Alle Rechte vorbehalten